Aktuelles

Bernina Triebwagen ABe 4/4 III 51 – 56

Bernina Triebwagen ABe 4/4 III 51 – 56

Bernina Triebwagen ABe 4/4 III 51 – 56

Leider werden die Original  ABe 4/4 III in dieser Saison aus dem Betrieb genommen.

Das Modell ist in einer Mischbauweise hergestellt.  Der Kasten, Teile des Daches sowie der Wagenboden sind in Messing hergestellt, in Laser und Ätztechnik. Die Drehgestelle- Blenden der Unterbau, die Schienenräumer, die Inneneinrichtung, die Führerstande und Teilen des Daches sind Filament bzw. Resin 3D Drucke. Für dieses Modell wurden alle Steckdosen und Schläuche an den Stirnwänden neu in Messing- Guss hergestellt.

Alle Achsen sind angetrieben mit einem neu entwickelten Unterflurantrieb. Eingesetzt wird der Faulhaber Motor 1331 mit einer Leistung von 5 Watt. Die Puffer sind wie am Original fest am Kasten angebaut. Bis Radius 700 mm ist das Kuppeln mit allen Wagen möglich. AlpinLine Radius 580 mm benötigt unsere Spezial Magnet-Verbindung direkt mit der Feder, Bild.

Das Modell hat eine Decoder Steckplatine nach NEM 652 mit Lichtwechsel. Zum Einbau eines Decoders muss der Kasten nicht geöffnet werden.

Preis: Fr. 2250.- für analog Betrieb, für Decoder und FineScale Räder fallen Zusatzkosten an. Preisänderung vorbehalten

Der Kasten, Boden sowie ein grosser Teil des Daches sind aus Messinblech gefertigt. Die weissen Teile sind  aus ABS auf einem Filament Drucker hergestellt. 

Der Motorblock ist an dem hier sichtbaren Messingblech das den Drehzapfen trägt fest verschraubt. Die Seitenblenden aus ABS werden auf beiden Seiten vorgehängt. Zusammen mit dem Schienenräumer und dem Träger der Zugsicherung entstaht das Drehgestell.

Die Seitenblenden, links und rechts bestehen aus verschiedenen Teilen die einzeln aus ABS gedruckt werden. Die Achslagergehäuse , die Federaufhängung  die Federn und die Wange werden vor der Montage mit Acryl Farbe lakiert. Danach werden sie Seitlich an den Motorblck geschraubt. Die verwendeten Federn sind aus Federdraht hergestellt, haben aber keine Wirkung.

Die ersten fünf Triebwagen sind verkauft und sind im Einsatz. Die nächste Serie ist in der Produktion.